1. FC Weidach e.V.
1. FC Weidach e.V.

Mehr Spaß bei 1. FC Weidach e.V.!

Ballsportarten erfreuen sich großer Beliebtheit! Ob in der Halle oder im Freien, der    1.FC Weidach e.V. bietet zu jeder Jahreszeit ein abwechslungsreiches Programm. Unser vielfältiges Angebot bietet Jung und Alt die Möglichkeit, Sport in der Gruppe zum Erlebnis zu machen.

Mit unserem Sportplatz in Weidach „Am Isarspitz“ sind wir DER aufstrebende Verein in Wolfratshausen. Wir sind stolz darauf, dass wir, dank vieler freiwilliger Helfer, unsere schöne Natursportanlage am Rande der Loisach in Eigenregie führen.

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Jugendarbeit und das sportliche Vorankommen unserer drei Herrenmannschaften.

Wir möchten Sie nochmals ganz herzlich auf der neugestalteten Homepage des

1.FC Weidach begrüßen und Sie ermuntern, sich ein wenig umzuschauen.



AKTUELLES

Wilde Kerle und Wilde Mädchen beim 1. FC Weidach

 

Nach langem Warten war es endlich soweit und der 1. FC Weidach empfing zu seinem ersten Fußballcamp mehr als 50 Kinder, die bei heißem Sommerwetter drei tolle Tage auf dem Weidacher Sportgelände verbrachten. Gemeinsam mit dem Partner ProSport durften die Kinder beim Wilde Kerle Camp ihr fußballerisches Talent unter Beweis stellen. Abwechslungsreiche Übungen, spannende Wettkämpfe und zahlreiche Medaillen sorgten für ein unvergessenes Fußballerlebnis bei den 5 bis 12 Jährigen. Dabei standen nicht nur Weidacher Spieler auf dem Platz, sondern knapp 10 Spieler aus der näheren Umgebung, die ebenso begeistert die einzelnen Camp-Tage genossen. Ganz besonders freuten sich die Kinder jeden Tag über die finalen Wettkämpfe, bei denen die schnellsten Tempodribbler, die nervenstärksten Elfmeterschützen und die härtesten Dampfhammer-Schützen ermittelt wurden. Auch die perfekte Verpflegung fand bei allen Teilnehmern lobende Anerkennung. Beim Vormittagssnack, während der Mittagspause und am Nachmittag wurden die Teilnehmer von der Weidacher Jugendfördergruppe regelrecht verwöhnt. Gut gestärkt legten die Kinder dann von Anfang an richtig los: Zuerst bei der Weidacher Fußball-Olympiade mit witzigen Gruppenspielen und Passübungen, dann bei den Technik- und Geschicklichkeitsübungen sowie den Koordinationsspielen. Alle Kinder zeigten ihr Können und setzen die Trainingsschwerpunkte perfekt um. Nach drei Tagen besiegten alle Kinder ihre Eltern beim abschließenden Eltern-Kinder-Spiel. Die Kinder bewiesen ihren Eltern, dass aus ihnen in nur wenigen Tagen richtige Wilde Kerle und Wilde Mädchen wurden.

Am Samstag, 15. Juli, war es soweit: Der 1. FC Weidach feierte seinen Geburtstag und das Programm wurde am Vormittag mit dem Kindergarten-Cup der Wolfratshauser Kindergärten eröffnet. Pünktlich vor Spielbeginn hörte der Regen auf und das Turnier konnte nach Begrüßung durch den 3. Bürgermeister, Helmuth Holzheu, bei besten äußeren Bedingungen beginnen. Folgende Teams lieferten sich über zweieinhalb Stunden packende Begegnungen: St. Nantovinus, Auf der Haid, Kräuterstr. Wettersteinstr., Badstr., Temenos und ein Team der städtischen Kindergärten Waldram und Weidach. Die Anfeuerung durch das zahlreich erschienen Publikum war den jüngsten Fußballerinnen und Fußballern sicher, kleine Blessuren wurden mit Gummibärchen „geheilt“ und neben dem Platz galt es auch noch eine Hüpfburg zu erobern. Dank der Eltern und des Helfer-Teams des FC Weidach war auch für ausreichend Verpflegung für die zurecht hungrigen Kids gesorgt. Nach 21 Spielen stand mit dem Team der städtischen Kindergärten aus Weidach und Waldram der verdiente Sieger fest. Gewinner waren allerdings alle kleinen Sportlerinnen und Sportler, weil bei der Siegerehrung alle Kinder einen Pokal mit nach Hause nehmen durften. Der FC Weidach bedankt sich bei Thomas Reiser von Intersport Reiser und der Raiffeisenbank Isar-Loisachtal für die Unterstützung der Veranstaltung. Ganz zum Schluss wurde unter allen teilnehmenden Teams noch ein 200 €-Scheck -gestiftet von der Raiffeisenbank Isar-Loisachtal- verlost. Uli Nussbaumer war die Glücksfee und der Temenos-Kindergarten freute sich über den Scheck. Nach drei Stunden verließen (fast) alle Kinder erschöpft aber glücklich den Fußballplatz am Isarspitz und freuen sich mit dem FC Weidach gemeinsam auf nächstes Jahr.

Die Kinder des 1. FC Weidach sind die größten Gewinner des Hallenturniers!

 

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der 1. FC Weidach vier Hallenturniere für die E-, F1-, F2/F3- und G-Jugend. Die größten Gewinner des Wochenendes waren ganz eindeutig die Kinder des 1. FC Weidach. Das dauerhafte Strahlen und das Glänzen in den Augen hatte jedoch dieses Mal nicht nur einen sportlichen Grund. Die super Stimmung und Begeisterung lag in erster Linie an dem Verkaufsstart des vereinsinternen Stickeralbums, das der 1. FC Weidach anlässlich seines 60-jährigen Vereinsjubiläums veröffentlichte. Vor und in der Turnhalle am Hammerschmiedweg ist am vergangenen Wochenende neben dem Fußballfieber ein wahrer Sticker-Tauschwahn unter den Kindern - aber auch unter den Eltern – ausgebrochen.

 

Auch sportlich lief es bei allen Kindern und Trainern des 1. FC Weidach rund und die Stimmung unter den Zuschauern konnte besser kaum sein. Während der spannenden Spiele wurden die Zuschauer und mitgereisten Fans zur ihrer vollsten Zufriedenheit mit regionalen Schmankerl versorgt. Ein extra großes Dankeschön an alle Eltern, Helfer und Unterstützer für den Einsatz beim Essens- und Getränkeverkauf. Vielen Dank auch an unsere Sponsoren, die großzügig den Kauf der heißbegehrten Pokale unterstützten: Intersport Reiser, Raiffeisenbank Isar-Loisachtal eG, Auto-Gerb GmbH, ESB Wärme GmbH und red GmbH. Vielen Dank auch allen „Ehrengästen“, darunter unser ehemaliger Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber, unser Bürgermeister der Stadt Wolfratshausen Klaus Heilinglechner sowie Stadträte und Vereinsmitglieder, die an unserer „Hallenturnier-Anstoß-Aktion“ teilnahmen. Der 1. FC Weidach bedankt sich auch auf diesem Wege nochmals recht herzlich bei Herrn Dr. Edmund Stoiber für seine persönliche Spende für den Verein.

2017 - 60 Jahre 1. FC Weidach e.V.!

Sehr geehrte Mitglieder und Gäste des 1. FC Weidach. Unser Verein feiert in diesem Jahr das 60 jährige Bestehen. Was einst am 04. Juni 1957 im Gasthof Georg Maier unter dem damaligen 1. Vorstand Johann Amesreiter begann hat heute noch Bestand :
1. FC Weidach -  Eine Familie  !

 

Viel ist in den 60 Jahren passiert. Den sportlichen  Erfolgen in den Anfangszeiten sowie eine stetige Entwicklung des Vereins in den Jahren 1958 bis Anfang 1990 ließen den Verein aufblühen. Danach folgte eine schwere Zeit für den Verein von Mitte 1992 – 2002 ehe eine neue Vorstandsgruppe den Verein in kleinen Schritten wieder dazu entwickelte wie er im Jahr 1957 begann.

 

Es gab viele tolle Stunden und außergewöhnliche Momente. Ausgiebige Feierlichkeiten und Begegnungen zwischen Menschen, deren größtes Ziel nicht der sportliche Erfolg sondern der olympische Grundgedanke „ das Miteinander“ war, prägten die Verein über die Jahrzehnte.

 

In der heutigen hektischen Zeit wirkt der Verein am Isarspitz wie eine kleine Insel die sich ihren einzigartigen Charakter beibehalten hat.   Trotz des schwierigen Umfeldes inmitten der großen Nachbarschaftsvereine vom TSV und BCF Wolftratshausen sowie der DJK Waldram hat sich heute die Idee der „ FC Weidach Familie „ etabliert. Eine langfristige Ausrichtung im Jugendsport sowie die nachhaltige Entwicklung des Vorstands-, und Trainerstabes sind der Garant für unsere einzigartige Erfolgsgeschichte.

 

Heute zählt der Verein, der einst im Juni 1957 mit 25 Mitglieder begann knapp 450 Mitglieder die in 3 Herren-, und 12 Juniorenmannschaften, zwei Gymnastikgruppen, ein Volleyballteam und eine Laufgruppe sportlich tätig sind. Wir sind sehr u.a. sehr stolz darauf, dass unser FC Weidach mit fast 180 Kindern und Jugendlichen aktuell die größte Anzahl

an Aktiven in der Stadt Wolfratshausen zählt.

 

Seit nunmehr 10 Jahren wurden dank des hohen Engagement unserer vielen Ehrenamtlichen eine Vielzahl von Veranstaltungen durchgeführt, die den FC Weidach weit über den Landkreis Wolfratshausen-Bad Tölz bekannt gemacht haben. Zu unseren Turnieren kommen heute Mannschaften  aus dem Raum München, Rosenheim, Garmisch,Weilheim und Augsburg die sich nicht nur sehr wohl fühlen sondern auch die Erfolge der Weidacher Teams wahrnehmen.

 

Die Vorstandschaft möchte sich  hiermit ausdrücklich bei allen Vereinsmitgliedern und Vereinsgönnern bedanken, die sich für unsere Idee im Verein eingesetzt haben.

 

Für die Zukunft wünschen wir  all unseren  Mitgliedern, Spieler, Kinder,  Eltern, Freunden und Gäste des FC Weidach Gesundheit, Zufriedenheit,  viel Spaß am Leben und noch viele schöne Stunden bei unserem Verein.

 

Mit sportlichem Gruß

 

Die Vorstandschaft

Stefan Meyer & Béla Bezold

Vorstandschaft 1. FC Weidach e.V.

Hallenturnier des 1.FC Weidach am 4./5. Februar 2017

Zum Start des 60-jährigen Jubiläums des 1. FC Weidach in diesem Jahr veranstaltete der 1. FC Weidach am vergangenen Wochenende ein Hallenturnier über 2 Tage mit einzelnen Turnieren für die B-, C-, D- und E2-Jugend.

In den 4 Turnieren traten 4 Heimmannschaften und 31 Gastmannschaften aus dem regionalen Umkreis.

Der Zuschauerandrang bei den einzelnen Turnieren war beeindruckend und Sensationell, damit auch alle zur vollsten Zufriedenheit verpflegt werden konnten sorgten die zahlreichen Helfer des Vereins – an die auch ein extra großes Dankeschön geht. Die Stimmung in der Halle war ebenfalls bestens und so konnten sich alle Zuschauer, Trainer, Spieler und Organisatoren über die teils sehr knappen und hochklassigen Spiele in den einzelnen Turnieren freuen. 

Vielen Dank auch an unsere Sponsoren der Firmen: Intersport Reiser, Raiffeisenbank Isar-Loisachtal, Auto Gerb, ESB Wärme GmbH und red GmbH ohne die so ein Turnier nicht durchführbar Wäre, ganz besonderen Dank auch an alle Eltern, Helfer und Unterstützer für den Einsatz beim Essen- und Getränkeverkauf.

Vielen Dank auch allen Stadträten und Stadträtinnen der Stadt Wolfratshausen und unseren Vereinsmitgliedern an der Teilnahme der „Hallenturnier-Anstoß-Aktion“ welche ein toller Erfolg war. Der 1.FC Weidach freut sich schon auf den 2.Teil der Jubiläum-Hallenturnier-Serie mit vier weiteren Hallenturnieren am 25./26. März 2017 dann in der Dreifachturnhalle am Hammerschmiedweg.

 

Turnierplatzierungen B-Jugend:                                    Turnierplatzierungen C-Jugend:

  1. TSV Murnau                                                       1.SV Olympia Concordia

  2. SG Münsing/Waldram                                        2.SC Baldham-Vaterstetten

  3. TUS Geretsried                                                  3.SV Münsing-Ammerland

  4. ESV Penzberg                                                   4. 1.FC Weidach

  5. 1.FC Weidach                                                   5. SV Eurasburg-Beuerberg

  6. JFG Hofoldinger Forst                                       6. TSV Forstenried

  7. FSV Höhenrain                                                  7. SG BCF/TSV Wolfratshausen

  8. TSV Solln

Turnierplatzierungen D-Jugend:                                   Turnierplatzierungen E2-Jugend:

  1. ESV Penzberg                                                  1. TSV Murnau

  2. TSV Murnau                                                      2. DJK Waldram

  3. SV Eurasburg-Beuerberg                                  3. FC Percha

  4. SV Olympia Concordia                                     4. TSV Schäftlarn

  5. 1.FC Weidach I                                                5. ESV Penzberg

  6. SG BCF/TSV Wolfratshausen                          6. 1.FC Weidach I

  7. SG Ascholding/Thanning                                  7. SV Eurasburg-Beuerberg

  8. 1.FC Weidach II                                               8. FF Geretsried

  9. TUS Geretsried                                                9. Spvgg Höhenkirchen

  10. SC Percha                                                       10. 1.FC Weidach II

Christkindlmarkt 2016

Die Vorstandschaft des 1. FC Weidach e.V. möchte sich ganz herzlich bei allen Wolfratshauserinnen und Wolfratshausern, sowie den wieder höchste zahlreich erschienen Vereinsmitgliedern für allergrößten Andrang am Stand des FCW bedanken! Es geht das Gerücht um, man hätte überlegt gehabt, wegen Überfüllung zu schließen.

 

!VIELEN LIEBEN DANK EUCH ALLEN!

Gelungener Abschluss mit mal wieder zwei Meistern

Gebührend gefeiert wurde der Saisonabschluss der Jugendkicker des 1. FC Weidach mit Spielern, Eltern und Freunden. Bei strahlendem Sonnenschein wurde eine Bilanz der letzten Saison gezogen: 11 Mannschaften mit fast 180 Spielerinnen und Spielern von G3- bis B-Junioren mit insgesamt 24 Trainern spielten ein Jahr lang Fußball für den 1. FC Weidach. Jugendleiter Daniel Garthe lobte insbesondere die Entwicklung aller Teams und auch wenn der Verein sein Augenmerk auf Teamgeist und Spaß für die Kinder und Jugendlichen richtet, so freute er sich doch mit einigen Mannschaften auch über die sehr guten Platzierungen. In der nächsten Saison, für die die Vorbereitungen schon fast abgeschlossen sind, werden über 170 Kinder und Jugendliche in 12 Mannschaften mit fast 30 Trainern den 1. FC Weidach auf den Fußballplätzen im Oberland vertreten. Daniel Garthe dankte allen Trainern, Eltern, Sponsoren und der Jugendfördergruppe des Vereins für die tolle Unterstützung während des ganzen Fußballjahres. Im Anschluss erhielten alle Spieler ein Mannschaftsfoto als Erinnerung für die letzte Saison. Nach einer kleinen Stärkung vom wie immer professionellen „Catering“ der Jugendfördergruppe stürmten die Kicker allerdings die Hauptattraktionen des Nachmittags: Ein Menschenkicker und das große Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Weidach. Über vier Stunden war beim aufblasbaren Menschenkicker in einer Größe von 7 auf 12 Meter immer etwas los. Mit beiden Händen an großen Stangen wurden zahlreiche Partien ausgetragen, Sturm- und Abwehrreihen verschoben und Tore geschossen. Nur unter Protest der Kids konnte der Verleiher die Anlage am Ende des Festes abbauen. Eine kurze Verschnaufpause gab es bei der Freiwilligen Feuerwehr Weidach: Das große Fahrzeug wurde vorgeführt und war durchgehend mit Rundfahrten „Einsatz“ – mit den Weidacher Kickern auf den Sitzbänken. Erst nach 18 Uhr ging die Veranstaltung zu Ende und alle wurden in die Sommerpause verabschiedet.

Wie im Comic bei Asterix und Obelix, in dem das rießige römische Reich immer das kleine Gallische Dorf versucht zu besiegen, geht es auch bald unseren G1-Junioren. Durch die Super Entwicklung des gesamten Teams und der dadurch verbundenen Leistungen und Erfolge ist es unserem Trainer Robert Scherzl gelungen ein wohl einmaliges Erlebnis für unsere Kinder zu organisieren. Das Spiel gegen die U7 des Profivereins Red Bull Salzburg, die bereits in diesem Alter Spieler aus einem Umkreis von bis zu 60km in ihrem Team haben, wird auf der  50 Millionen Euro – Anlage der Nachwuchsakademie in Salzburg ausgetragen. Dieses Spiel wird ein absolutes Highlight zum Abschluss der Saison und ein unvergesslicher Tag in der fast 60 jährigen Historie des gesamten 1.FC Weidach werden!!

Der 1. FC Weidach bedankt sich bei seinen Sponsoren

Endlich ist es vollbracht und der 1. FC Weidach erscheint in neuer „Tracht“. Dank der Hilfe zahlreicher Firmen aus der Umgebung und etlicher privater Unterstützer konnte der 1. FC Weidach seinen kompletten Jugendbereich mit neuen Trikots ausstatten. Ziel war es dabei, für alle Mannschaften einheitliche und hochwertige Trikots zu beschaffen. „Das Trikot stellt ein Wiedererkennungsmerkmal dar und jeder in Wolfratshausen und Umgebung soll schon von weitem erkennen, wenn der 1. FC Weidach auf dem Platz steht“, erklärt Vereinspräsident Stefan Meyer. Deshalb wird der 1. FC Weidach auch in naher Zukunft für den Seniorenbereich inklusive der AH das gleiche Trikot organisieren, um vor allem die Außendarstellung des Vereins weiter zu professionalisieren. „Die Trikotsätze für den Jugendbereich hätten wir in nur 3 Monaten nie aus eigenen Mitteln organisieren können, bei 10 Mannschaften und Kosten von bis zu 700 € pro Trikotsatz. Nur durch die großzügige Unterstützung innerhalb und außerhalb der Stadt Wolfratshausen ist es gelungen, in dieser kurzen Zeit allen Kindern und Jugendlichen neue Trikots überzuziehen“, erklärt Jugendleiter Daniel Garthe. „Die Kinder sind mächtig stolz auf ihre neuen Trikots. Vielen herzlichen Dank an alle Sponsoren“, ergänzt Marion Imping aus der Jugendfördergruppe des Vereins. Nur durch ihren unermüdlichen Einsatz ist es wieder einmal gelungen, so viele Unterstützer zu finden. Der 1. FC Weidach bedankt sich ausdrücklich bei folgenden Sponsoren: Sparkasse Wolfratshausen, Energie Südbayern, Möbel Mahler, Regalreparaturen/Metallfachbetrieben Stefan Hörl, KAISER+KRAFT GmbH, Raiffeisenbank Isar-Loisachtal, mse Solutions und vielen, vielen mehr.

Mitteilung der Vorstandschaft

Nach langer Planungsphase und nach Gesprächen mit Herrn Heilinglechner, 1. Bürgermeister WOR, konnte ein persönliches Anliegen und Steckenpferd von Béla Bezold aus der Vorstandschaft umgesetzt werden. Eine neue Tribüne für den 1. FC Weidach e.V! Da der FCW, getreu dem Motto „gscheid oda gar ned“, kontinuierlich an seinen Alleinstellungsmerkmalen arbeitet, wurde die neue Tribüne ausschließlich mit Vollmaterialien und um eine auf 50m durchgehende Rückenlehne erweitert realisiert. Unser Dank gilt hier, neben der Stadt Wolfratshausen, vertreten durch Herrn Heilinglechner, unseren Gönnern, der renommierten Zimmerei Andreas Kerschbaumer, sowie den führenden Metallfachbetrieben für Regalinspektionen und Regalreparaturen Stephan Hörl in Oberbayern.  Auch möchten wir uns bei Ralf Reinfeld, Werner Meyndt (b. Facility Management) und Franz Stoll bedanken, für Ihre persönliche Mannkraft!

Das nächste Projekt steht bereits in den Startlöchern. Was es sein wird? Das lest Ihr in der Nächsten Ausgabe des Sportechos, oder seht Ihr dann bei einem Eurer Besuche auf unserer wunderschönen Natursportanlage.

 

Lions engagieren sich für den FC Weidach

 

Lions und Sportförderung??? Lions-Clubs Wolfratshausen-Geretsried spendet jetzt dem lokalen Fußballclub??? Ja und Nein!

Vor kurzem erhielt der FC Weidach tatsächlich einen finanziellen Zuschuss von 1.000 Euro für sein Projekt eines neuen Trainingfeldes. Die Mitglieder des Lions-Clubs Wolfratshausen-Geretsried zögerten keine Sekunde, dieses Projekt zu unterstützen. Denn der FC Weidach bietet Fußballtraining für alle Kinder und Jugendlichen, egal wie alt oder jung, egal ob Dribbelkönig oder Querschießer, egal ob schwarz oder weiß. Jeder ist willkommen, für jeden ist Platz auf dem Platz und unzählige nutzen dieses Angebot.

Und weil es von Saison zu Saison immer mehr Trainingsteilnehmer werden, benötigt der FC Weidach eine zusätzliche Spielfläche. Dazu braucht er engagierte Partner.

Der Lions-Clubs Wolfratshausen-Geretsried ist einer dieser engagierten Partner. Gerne haben wir 1.000 Euro gespendet, weil wir uns über jeden Jugendlichen freuen, der seine Zeit statt vor dem PC oder Fernseher lieber im Trainingsfieber,  ohne jeglichen Leistungsdruck, gemeinsam mit Gleichgesinnten beim FC Weidach verbringt.

Ermöglicht wird diese Spende durch die zahlreichen Aktivitäten des Lions-Clubs, sowie durch ambitionierte Einzelförderer.

Seit der Gründung des Lions-Clubs Wolfratshausen-Geretsried haben sich die Mitglieder ausschließlich für Kinder und Kinderprojekte engagiert.

 

 

Hier finden Sie uns:

1. FC Weidach e.V.
Isarspitz 43
82515 Wolfratshausen

Sie wollen Mitglied werden?

info@fc-weidach.de

 

oder hier geht es zum Download Beitrittserklärung

 

Beitritterklärung 1. FC Weidach e.V.
Beitrittserklärung 2017_Endfassung.pdf
PDF-Dokument [79.4 KB]
Wir auf Faccebook
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. FC Weidach e.V.