1. FC Weidach e.V.
1. FC Weidach e.V.

Berichte der AH

19.05.2017 1. FC Weidach – SV Eurasburg-Beuerberg   2:0

Furios aufgespielt hat die AH vom FC Weidach in ihrem Spiel gegen die AH vom SV Eurasburg-Beuerberg. Nach genau 7 Minuten führten sie bereits mit 2:0 durch herrlich herausgespielte Treffer. Angetrieben durch ein kombinationssicheres und einsatzfreudiges Mittelfeld erspielten sich die Mannschaft weitere Torchancen – jedoch war das gegnerische Tor plötzlich wie zugenagelt. Und auch der Gegner stabilisierte sich immer mehr und kam nun seinerseits zu Torchancen, die der Weidacher Torwart mit glänzenden Paraden souverän parierte. Ein plötzlich aufziehendes Unwetter sorgte leider dafür, dass dieses von beiden Seiten sehr ansehnlich geführte Fußballspiel zur Halbzeit aus Sicherheitsgründen wetterbedingt abgebrochen werden musste.

Weidacher AH: Marcus B., Jerry, Heiko, Stefan, Tom B., Uwe (1), Zlatko, Daniel, Robert (1), Markus L., Jan, Marcus S., Helge, Maik, Gerd (Trainer) 

Berichte der 1. und 2. Mannschaft Saison 2017/2018

Berichte der 1. Mannschaft

05.11.2017 1. FC Weidach – WSVI 4:0

16-15-14-13-12-11-10-9-8-7! Vor 6 Wochen trat die Mannschaft des FCW unter ihrem Interimstrainer nach verlorenen eineinhalb Jahren mit dem Ziel an, neue alte Moral, neue Strukturen, Teamgeist und eine neue Spielweise zu finden. Dieselben Spieler, die auch vor 6 Wochen auf dem letzten Platz standen, belohnten sich nun mit einem souveränen, zu keiner Sekunde gefährdetem 4:0 gegen den WSVI und kletterten auf Platz sieben in der Tabelle! Nach mehr als nur unglücklichen Unentschieden, zu knappen Siegen und einer Niederlage konnte der FCW nun sein spiel über konstant 90min entfalten und lies sich davon zu keiner Sekunde abbringen. Hier gilt es der Mannschaft für ihre Disziplin und dem harten Arbeiten an sich selbst ein RIESEN Lob auszusprechen. Garanten waren Rohde, Schwarzl, Baindl, Schramm, Bucek, A.Hendges, Emir, Gabiy, Ludwig Hörl, Bojan, Konstantin, Feliks und Messias. Ein ganz besonderes Lob der Mannschaft und des Trainers  an Konstantin, der am Sonntag sein letztes Spiel für den FCW bestritt und seine private und berufliche Zukunft in Frankreich gefunden hat. Dir und Deiner Familie Glück und Gesundheit Konstantin!

 

22.10.2017 SF Egling – 1. FC Weidach 1:1

Nach 3:0 Führung Endstand 1:1.  Ein besonders frustrierendes Spiel musste der FC Weidach am Sonntag hinter sich bringen. Endlich in nahezu bester Aufstellung angetreten, konnte man mit Ball und Gegner das Training der letzten Wochen fast bis ins Detail umsetzen. Nach klugen Kombinationen erzielte man so dann schnell das 1:0. Leider wurde das Tor nach zweifelhaftem, nur der Unparteiische hatte es gesehen, Abseits nicht anerkannt. Der FCW ließ sich aber deshalb nicht aus der Ruhe bringen und zog geradlinig sein Spiel durch. So kam es, dass nur 10min später direkt das zweite Tor fiel. Wieder ging dem Tor ein kluges Kombinationsspiel voraus. Erneut, selbst zur Verwunderung des gegnerischen Trainers, entschied der Unparteiische auf Abseits. Nach harscher Diskussion ging es dann mit 0:0 in die Halbzeitpause. Der FCW kam mit alter Moral und erhobenen Hauptes auf den Platz zurück, zog sein Spiel durch und erhöhte in Halbzeit zwei auf 3:0, was schlussendlich das hochverdiente 1:0 bedeutete. Danach ging es munter auf das Tor des SF Egling weiter. Auch beide Pfosten des Gegners kamen noch zwei Mal zum Einsatz. In der 89min. dann passierte doch noch ein unsäglicher Lapsus in Form eines vollkommen überflüssigen Fouls am 16er des FCW, vor perfekt sortierter Abwehr. Die 89 Minuten Konstanz und Disziplin wurden mit dieser einen Situation mit dem 1:1 Endstand  bestraft. Hätte, könnte, wäre, würde ändert da alles nichts…..

 

15.10.2017 1. FC Weidach – TSV Otterfing 3:2

 

Am 15.10.2017 ging es für den FC Weidach darum, erneut drei Punkte zu holen, um sich im direkt Vergleich aus dem unteren Tabellendrittel absetzen zu können. Die Vorzeichen standen gut, da man seit langem in Bestbesetzung antreten konnte. Der Start jedoch verlief unglücklich. Bereits nach drei Minuten geriet man, verursacht durch einen Foulelfmeter, in Rückstand. Insgesamt brauchte die Mannschaft 15min, um in´s Spiel zu kommen. Somit gab es oben drauf, nach einem Standard in Form einer Ecke, dass 0:2. Dann jedoch besonnen sich die Weidacher auf das Training der letzten vier Wochen und begannen mit höchster Disziplin ihr erarbeitetes Stellungsspiel umzusetzen. Man ließ, unter Einbindung der Außenspieler, Ball und Gegner laufen. Der Druck auf Otterfing wurde so groß, dass das 1:2 nicht mehr lange auf sich warten ließ. Weidach hatte aber noch lange nicht genug. Man zog sein Spiel stoisch durch um sich gezielt den Ausgleich zu erarbeiten. Noch in Halbzeit zwei war es dann soweit – 2:2. Weidach spürte, dass der TSV Otterfing nun unsicher wurde und erhöhte den Druck um ein weiteres Quäntchen. Wieder wurde der Gegner praktisch überhaupt nicht mehr an den Ball gelassen. Wie im Training einstudiert wurde das Spiel des FCW durch Kombinationen der beiden Viererketten und steten Seitenwechsel ruhig aufgebaut und langsam nach vorne verschoben. Dies eröffnete eine Lücke in den hinteren Reihen des Gegners. Durch eine Traumpass von Alexander Hendges in den tiefen, freien Raum, konnte Weidach noch vor der Halbzeit das Spiel drehen und den Ball zum 3:2 versenken. In der Halbzeitpause erinnerte der Trainer daran, dass das Spiel 90 Minuten dauert. Die Mannschaft setzte dies 1:1 um und zog ihr Spiel mit Ballstafetten durch. Einzig die erneut herausgespielten Torchancen konnten nicht mehr umgesetzt werden. Gegen Ende des Spiels wurde es nochmal 5 Minute hektisch. Der FC Weidach zeigte jedoch alte Moral und Kampfgeist und konnte somit alle Angriffe des Gegners durch permanentes Attackieren schon im Ansatz unterbinden. Endstand 3:2 durch eine über 90 Minuten hinweg disziplinierte Leistung! Torschützen für den FCW Florian Schwarzl mit einem Doppelpack und Mike Loher.

Berichte der 2. Mannschaft

01.10.2017 1.FC Weidach II – SV Gelting   2:5

1.FC Weidach II: Patrick, Emir, Otto, Kai, Hansi, Alexander, Cedric (2), Mohamad, Fabian, Elvis, Ozan, Stefan M.,  Maik, Andreas, Stefan H.

 

17.09.2017 FC Geretsried II – 1.FC Weidach II 6:3

1.FC Weidach II: Patrick, Emir, Hansi, Otto, Kai, Alexander (1), Mohammad, Fabian (1), Zlatko, Elvis, Ozan, Stefan,  Mohamad, Andreas

 

03.09.2017 FC Weidach II – SC Deining II 2:1

1.FC Weidach II: Patrick, Emir, Zaki, Otto, Stefan, Messias, Mohammad, Alexander, Fabian, Cedric (1), Ozan, Kai, Mohamad, Andreas

Berichte der G1-G3 Jugend

G1 Jugend:

 

19.05.2017 1. FC Weidach – TSV Benediktbeuern   13:2

Nach der langen Winterpause startet die G1 Junioren mit einem Kantersieg in die G1-Freundschaftsrunde. Sie brauchten 5 Minuten um richtig in das Spiel zu kommen, waren dann aber nicht mehr aufzuhalten. Trotz der vielen Auswechslungen und dadurch häufigen Positionswechsel hatten die Weidacher das Spiel zu jeder Zeit im Griff. In der 2. Halbzeit ließen sie trotz der 6:0 Pausenführung nicht locker und erspielten sich weitere 7 Tore, wobei der Gegner den Ball einmal selbst ins eigene Tor bugsierte. Der TSV Benediktbeuern gab aber nie auf und belohnte sich noch mit 2 Treffern. .FC Weidach G1: Tim, Joram, Jakob, Maxi, Jonas H., Dominik, Christopher, Louis, Jonas E.(2), Luis M.(2),Luis L. (8)

 

21.10.2016  FSV Höhenrain – 1. FC Weidach G1 0:8 (0:4)

Der Jahrgang 2010 der Weidacher durfte am Samstag einen hochverdienten 0:8 Sieg über den FSV Höhenrain feiern. Die jungen Fußballer ließen Ball und Gegner laufen und konnten bereits in der ersten Halbzeit durch Tore von Luis M., Joram und zweimal Luis L. mit 0:4 für sich entscheiden. Die zweite Halbzeit begann mit drei weiteren Toren durch Luis L., der somit mit fünf Toren der beste Torschütze des Spiels war. Jonas erhöhte dann kurz vor Schluss auf den Endstand.

 

G2 Jugend:

 

07.05.2016  1.FC Weidach G2 – FT Starnberg       2:4

Die G2-Junioren hatten am Samstag Ihr allererstes Freundschaftsspiel, dass man gegen den FT Starnberg mit 2:4 leider verlor. In den ersten 10 Minuten tat sich das Team vom 1.FC Weidach sehr schwer. Danach fing sich das Team und bot dem FT Starnberg Paroli. Beim Spielstand von 2:2 ging es dann in die Pause. Zum Beginn der 2. Halbzeit war es dann das gleiche Bild wie zu Beginn der 1. Halbzeit und man brauchte wieder ein paar Minuten um in die Partie zu hinein zu finden. Zum Schluss verlor man das Spiel gegen einen starken Gegner mit 2:4 und hatte aber auch viel Pech, da mit 3 Lattentreffen und einen Pfostenschuss weitere Tore dem 1. FC Weidach verwehrt blieben. Die Trainer waren trotz allem stolz auf Ihr Team. Weidacher G2: Maxi, Korbinian, Jonas, Tim, Luis (2), Jana, Jakob, Adrian, Julian

 

G2 Junioren des 1. FC Weidach holen Turniersieg beim eigenen Hallenturnier

Bei Ihrem 2. Hallenturnier holten sich die G2-Junioren souverän den 1. Platz. Es traten insgesamt 5 Mannschaften an, bei dem der Modus jeder gegen jeden mit Vor- und Rückrunde gespielt wurde. Dabei setzte sich die Mannschaft des 1. FC Weidach mit 7 Siegen und nur einem Unentschieden und 26:0 Toren durch. Nach dem ersten Spiel, dass man gleich mit 4:0 gewann, spielte die Mannschaft euphorisch weiter und hangelte sich von Sieg zu Sieg. Lediglich der MTV Berg konnte im Rückrundenspiel dem sehr gut aufgelegtem Team vom 1. FC Weidach ein 0:0 abtrotzen. Hervorzuheben gilt die starke Leistung von Luis Landler, der 16 Tore erzielte. Das gesamte Team hat natürlich mit viel Spiellaune und dem nötigen Einsatz zum Erfolg beigetragen. Das Trainerteam und die Eltern zeigten sich begeistert und waren sehr stolz auf ihre Fussballsprösslinge.

Es spielten: Maxi Köpf, Luis Maurer, Korbinian Beh, Julian Grünwald, Jonas Ewald, Joram Nickel, Alexander Paintner, Christopher Maniut, Tim Strufe und Luis Landler

 

G2- Jugend Turnier beim FSV Höhenrain

Am Samstag, den 17.01 durften unsere Weidacher Jungs an einem weiteren Hallenturnier in Höhenrain teilnehmen. Alle waren wie immer hoch motiviert und gaben gleich beim ersten Spiel ihr Bestes. Dieses wurde auch umgehend mit einem 2:0 Sieg honoriert. So ging es dann auch weiter. Vom Ehrgeiz gepackt zeigten die Jungs Spiel für Spiel was sie im Training gelernt haben und landeten schließlich, mit tatsächlich nur einem Gegentor, auf dem 1. Platz. Voller Stolz durften sie sich ihre Medaillen abholen, die sie wohl noch lange an dieses gelungene Turnier erinnern werden. Weidacher Teufelskicker waren: Melwin, Felix, Denis, Rajan, Raffael, Luis, Jonas, Dominik, Julian, David und Jakob.

 

G3-Jugend

 

07.05.2016  1.FC Weidach G3 – FT Starnberg       / ohne Ergebniss

Die allerkleinsten des 1.FC Weidach – die G3 (Jahrgang 2011) – machte Ihre allerersten Spielerfahrungen in einem Freundschaftsspiel gegen den FT Starnberg. Unsere Kinder trainieren normaler Weise nur auf kleinstem Spielfeld mit „Mini-Toren“ und waren im Gegensatz zum Gegner aus Starnberg die „normalen“ Jugend-tore und –spielfeld nicht gewöhnt. Sie haben sich jedoch wacker geschlagen, auch wenn fast jeder Angriff des Gegners zu einem Tor führte. Aber um das Ergebnis ging es an diesem Tag sowieso keinen der beiden Mannschaften und so hatten alle Kinder, Eltern und Betreuer sichtlich Spaß an einem schönen Spiel.  Auf Seite der Weidacher kamen 11 Spieler zum Einsatz, darunter einige Spieler Jahrgang 2012 und sogar ein Spieler Jahrgang 2013. Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Betreuerin des FT Starnberg 09 für das schöne und nette Spiel und den damit verbundenen ersten Erfahrungen.

Berichte der F1 - F3 Jugend

F1-Jugend:

 

21.10.2107 MTV Berg/Würmsee – 1.FC Weidach 1:1

An diesem Spieltag waren wir bei einer richtig starken Mannschaft aus Berg zu Gast. Unsere Jungs waren aber super auf den Gegner eingestellt und zeigten auch sofort, dass Sie in einem starken, engen Match die spielbestimmende Mannschaft war. So war der Führungstreffer zum 0:1 Mitte der 1. Halbzeit zwar in der Entstehung etwas glücklich aber verdient. In der 2. Halbzeit erhöhte der MTV Berg nochmal den Druck aber auch hier hatten unser Team wieder die besseren Torchancen. Kurz vor Schluss mussten wir leider dennoch den 1:1 Ausgleich hinnehmen, nach einem zu kurzen Rückpass vom Abwehrspieler zu unserem Torwart konnte der gegnerische Stürmer dazwischen gehen und den Ausgleich markieren. Die Mannschaft war natürlich aufgrund des Ergebnis und des Spielverlaufes nach dem Schlusspfiff enttäuscht, aber Jungs Kopf hoch und weiter machen, ihr seid Klasse und wir sind eine Mannschaft.

1.FC Weidach F1: Moritz, Botond, Felix, Valentin, Raffael, Niko (1), Jakob, David, Eric

 

30.09.2017 1.FC Weidach  Spielfrei

 

02.09.2017  FF Geretsried 2 – 1.FC Weidach 2:6

Die Gastgeber starten mit einer sehr wilden und ruppigen Spielweise und spielten beim Stande von 1:0 für Weidach nach einer rüden Grätsche gegen unser Geburtstagskind Jakob und diversen Nickligkeiten am Rande des Fairplay`s. Nach einem weiteren Trikot ziehen, das einen umstritten 9-Meter zu Folge hatte der jedoch von den Gästen vergeben wurde, erkannt auch der Gastgeber, dass es an diesem Tage vielleicht besser ist einen Schiedsrichter auf dem Feld zu haben der das Spiel leitet. Aufgrund dieser Maßnahme beruhigte sich das Spiel sofort und unsere Jungs fanden zu ihrem gewohnten sicheren Spiel. Nach einem ungefährdeten 2:0 Halbzeitstand und einem direktem Freistoßtor zur sicheren 3:0 Führung agierte die Weidacher Hintermannschaft jedoch plötzlich ungewohnt Sorglos. Und so kam der Gastgeber aus dem nichts doch nochmal bis auf 2:3 ran. Die Burschen fanden jedoch wieder zu ihrer Ordnung und stellten mit dem 2:6 Endstand die Kräftverhältnisse wieder richtig. 1.FC Weidach F1: Moritz, Botond, Erik, David, Valentin, Raffael (1), Niko (1), Jakob (4)

 

F2-Jugend:   

 

30.09.2017 1.FC Weidach  – FT Starnberg 3:9

 

02.09.2017  1.FC Weidach F2 – FSV Höhenrain 2 14:0

Die F2 Junioren der Weidacher starteten mit einem ungefährdeten Sieg in ihre erste F-Jugend Saison. Nach nicht mal 2 Spielminuten gingen die Weidacher mit 1:0 in Führung. Sie ließen dem Gegner nicht den Hauch einer Chance und erhöhten bis zur Halbzeit bereits auf 6:0. In einem fairen Spiel ließen die Weidacher in der 2. Halbzeit nicht locker und gewannen zum Schluss hochverdient mit 14:0. Der Torwart war nahezu beschäftigungslos und konnte sich erst so richtig im darauffolgenden 7 Meterschießen auszeichnen. 1.FC Weidach F2: Alexander, Korbinian, Maxi, Tim (1), Joram (2), Luis M. (4), Jonas H., Luis L. (3), Jonas E. (4)

 

F3-Jugend

 

20.10.2017 ESV Penzberg 3 – 1.FC Weidach 2:0

An diesem Freitag absolvierte die F3 des 1.FC Weidach ein weiteres Spiel, diesmal in Penzberg gegen den ESV. Das Spiel war über die gesamte Spielzeit ausgeglichen. In der ersten Halbzeit sahen wir von beiden Mannschaften sehr schönen Angriffsfußball mit jeweils hervorragenden Verteidigungen. Das führte sich auch in der zweiten Halbzeit fort, bis eine Unachtsamkeit der Weidacher 3 Minuten vor Schluss zum Rückstand führte. Der Wunsch doch noch den Ausgleich zu schaffen führte zu einer verstärkten Offensive. Der ESV nutze in einem weiteren Moment die Schwächen in der Abwehr der Weidacher und erhöhte zum Endstand von 2:0. Leider wurde die tolle Teamleistung der Weidacher nicht belohnt, trotzdem können die Weidacher auf ihre super Entwicklung stolz sein.

 

30.09.2017 1.FC Weidach – 1.FC Penzberg III 1:8

Im zweiten Spiel wurden leider unsere F3-Junioren von einem überragenden FC Penzberg überrollt. Die ersten Tore wurde schon kurz noch Anpfiff geschossen. Zur Halbzeit lagen die Weidacher trotz des kurzzeitigen Anschlusstreffers schon fast hoffnungslos hinten. Doch die Weidacher kämpften weiter und Dank eines Torwartes in Topform konnten wir in der zweiten Halbzeit besser dagegenhalten. Ab Ende des Spiel bleibt muss man einfach sagen, die Penzberger waren heute klar besser. 1.FC Weidach: Tim, Adrian, Lotta, Max, Jakob, Leopold B, Leopold W (1), Korbinian, Moritz

 

02.09.2017 spielfrei

 

 

Berichte der E1 - E2 Jugend

Beste E1 im Landkreis

E1-Jugend

 

BCF Wolfratshausen 2 – 1.FC Weidach  1:6

Das letzte Spiel, der letzte Sieg und die Tabellenführung sicher in der Hand. Jungs, das ist SPITZE!!! Vor dem  letzten Spiel gegen den Tabellen Zweiten hatten unsere Jungs größten Respekt. Dies war in der Anfangsphase deutlich zu spüren. Beide Mannschaften gingen hoch konzentriert und kämpferisch, aber trotzdem dem fair, in jeden Zweikampf und gaben keinen Ball verloren. Auf beiden Seiten gab es gute Torchancen, dennoch hielten die Keeper mit tollen Paraden ihre Kästen sauber. Mitte der 1.Halbzeit ging der BCF nach einer abgefälschten Ecke in Führung. Die Weidacher besannen sich auf ihr gutes Zusammenspiel, erhöhten den Druck und erzielten den verdienten Ausgleich kurz vor dem Halbzeitpfiff. In der 2.Halbzeit dribbelten unsere Jungs erfolgreich weiter und erhöhten nochmals den Druck. Das gut stehende Bollwerk hinten machte ein Durchkommen für den des BCF sehr schwer. Vorne zauberte das Mittelfeld mit dem Sturm die einstudierten Passfolgen und wurden mit weiteren 5 schönen Toren belohnt.

1.FC Weidach E1: Tobias (3), Julius (2), Jerry (1), Alexander, Tobias, Vincent, Ben, Matei, Leonhard

 

30.09.2017  SV Straßlach – 1.FC Weidach 4:6 (1:4)

Die Straßlacher starteten sehr strukturiert und geschlossen in die Partie und

konnten dadurch zu Anfang viel Druk auf die verhalten spielenden Weidacher ausüben.

Beiderseits wurden um jeden Ball hart aber fair gekämpft und nach 15. Minuten sortierten sich unsere Jungs.

Zwei, drei schnelle Passkombinationen nach Vorne und der daraus resultierende Führungstreffer löste den Knoten.

Die Weidacher spielten befreit auf und liesen dem Gegner wenig Raum für den Angriff. Trotz des Ausgleichtreffers kämpften die Weidacher beherzt weiter und wurden mit drei weiteren Treffern belohnt. Mit einer 3 Tore Führung gingen die Jungs in die 2. Halbzeit, die wiederum anfangs sehr ausgeglichen war. Kleine Konzentrationsschwächen in der Abwehr nutzten die Straßlacher rigoros aus und erhielten viele ungenutzte Torchancen. Ein Glück für die Weidacher, die aber trotz kleinerer Durchhänger, wohlverdient den Sieg heim brachten und die Tabellenführung somit verteidigen konnten. Tore Luis (4), Tobias (1), Julius (1), Vincent, Nils, Ben, Alexander, Matei, Leonhard, Tobias

 

02.09.2017  FF Geretsried – 1.FC Weidach 2:11

Hochmotiviert legten die Jungs einen fulminanten Saisonstart hin. Das gute Zusammenspiel der Mannschaft und schnelle genaue Pässe nach vorne, brachten die deutlich jüngere Geretsrieder Mannschaft aus dem Konzept.

Sie stemmten sich in der 1. Halbzeit wacker gegen unsere anstürmenden Weidacher, die dann in der 2. Halbzeit deutlich überlegen waren.

1.FC Weidach E1: Tobias (1) ,Vincent (1) ,Ben (2) ,Julius (3) ,Luis (4), Matei, Jerry, Leonhard, Tobias, Nils,

 Alexander

 

E2-Jugend

 

20.10.2017 SV Iffeldorf 2 – 1.FC Weidach 1:5

Am vergangenen Spieltag hieß es für die Spieler unserer E2 „Auf zum letzten Spiel der Hinrunde!“ und bedingt durch die letzten eher mäßig verlaufenen Spiele, hatten sich unsere Kids entsprechend viel vorgenommen, nämlich das letzte Spiel zu gewinnen. Tatsächlich gelang es Ihnen auch eindrucksvoll dieses Ziel in die Tat umzusetzen. Schon nach wenigen Minuten war es Erik mit einem gezielten Schuss an Abwehrspieler und Torwart vorbei, ins rechte untere Eck des Tors das 0:1 vorzulegen. Dem Gegner gelang dann durch eine leichte Schwäche unserer Abwehr, ein paar Minuten darauf der Ausgleich, welcher aber durch uns wiederum mit drei wunderschön herausge-spielten Treffern von Per beantwortet wurde. Ansonsten aber hielt unsere Abwehr gut dagegen und unser Keeper Dominik machte im Notfall einen sehr souveränen Job! RESPEKT, da er ja eigentlich „nur“ für unseren verhinderten Noah eingesprungen war. In diesem Spiel zeigte sich, dass es durchaus wirkungsvoll sein kann, denn Ball mal laufen zu lassen und den Gegner durch gekonntes Passspiel unter Druck zu setzen. Endlich stellten sich unsere Jungs und Mädels mal über die gesamte Breite des Feldes auf und bauten das Spiel über die Seiten auf. In der zweiten Hälfte gab es auf beiden Seiten diverse Torchancen, die aber, Dank unseres tollen Keepers, nicht bis zum Abschluss gebracht werden konnten und so war es zu guter Letzt eine Ecke, die unser Emil noch zum 1:5 „reinhämern“ konnte.

 

30.09.2017 1.FC Weidach E2 – 1.FC Penzberg II 2:2

 

E3-Jugend

 

21.10.2017 SV Münsing-A. 2 – 1.FC Weidach 4:1 

 

30.09.2017  1.FC Weidach – TUS Geretsried 1:7

Berichte der D1-D2 Jugend

11.11.17 SG Egling/Deining/Straßlach - 1. FC Weidach 1:1

Nach dem letzten Sieg starteten die Weidacher Kicker hochkonzentriert und topmotiviert in ihr letztes Vorrundenspiel und erarbeiteten sich vor allem in der ersten Halbzeit ein deutliches Chancenplus. Die Weidacher Spieler gingen aber zur Verwunderung der zahlreich mitgereisten Fans nicht in Führung, sondern mussten sogar in der zweiten Halbzeit einen Gegentreffer hinnehmen. Es dauerte aber nicht lange und die Weidacher Spieler glichen zum mehr als verdienten Ausgleich aus. Diesmal waren dabei: Nelio, Silas, Noel, Dennis, Luca, Fabian, Sebastian, Florian, Nils, Tobias und Carlos.

 
04.11.2017 SG Ascholding/Thanning - 1. FC Weidach, 2:5

Endlich, endlich, endlich. Die Weidacher Kicker belohnten sich endlich für ihren Trainingsfleiß und gewannen das Auswärtsspiel in Ascholding verdient mit 2:5. Nach einem holprigen Start zeigten die Weidacher Spieler eine lauf- und zweikampfstarke Partie. Die Abwehrspieler waren hochkonzentriert und die Offensivspieler zeigten sehenswerte Angriffskombinationen. Zusätzlich nutzten die Weidacher ihre Torchancen und krönten so ihre tolle Leistung mit 5 sehenswerten Treffern. Diesmal waren dabei: Nelio, Silas, Noel, Patrick, Timo, Fabian, Sebastian, Florian, Nils, Luca und Carlos.

 

 

D2 Jugend

 

21.10.2017 Lenggrieser SC 3 – 1.FC Weidach 2:12 

 

30.09.2017 FC Geretsried – 1.FC Weidach 5:7

Berichte der C1 Jugend

29.09.2017 1.FC Weidach C – SV Ascholding       2:7

 

23.09.2017 FF/​FC Geretsried/​TSV Königsdorf – 1.FC Weidach           3:2

Berichte der B1-Jugend

22.10.2016 1.FC Weidach B SPIELFREI

 

14.10.2016 SG FF/FC Geretsried/Königsdorf– 1.FC Weidach 2:2

Die B-Jugend des 1.FC Weidach war am Forst zu Gast nach der 0:1 Führung ging es im Spiel zwischen Geretsried und Weidach hin und her. In der 2.Hälfte kassierte Weidach 2 Tore durch Unachtsamkeit. Aber auch Weidach hatte Chancen die jedoch ungenutzt blieben. Kurz vor Schluss gelang schließlich doch noch der 2:2 Ausgleichstreffer für die Gäste. Wenn man cleverer spielt, kann man durchaus auch als Sieger vom Platz gehen. Geretsried hatte zwar auch einige Chancen, aber unser Torwart Moritz war eine Bank. Alles in allen geht das Ergebnis in Ordnung. Kompliment an die Mannschaft, die trotz Rückstand die Ruhe behielt.

Weidacher B: Moritz, Sebastian, Laurin (1), Christian, Luis, Christoph, Michael, Manuel, Norbert, Daniel, David, Levent, Luca (1)

Hier finden Sie uns:

1. FC Weidach e.V.
Isarspitz 43
82515 Wolfratshausen

Sie wollen Mitglied werden?

info@fc-weidach.de

 

oder hier geht es zum Download Beitrittserklärung

 

Beitritterklärung 1. FC Weidach e.V.
Beitrittserklärung 2017_Endfassung.pdf
PDF-Dokument [79.4 KB]
Wir auf Faccebook
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. FC Weidach e.V.